My Fashion Week.

Letzte Woche war, wie alle halbe Jahre, die Fashion Week und somit wieder der Modezirkus in Berlin los.

Tiger of Sweden Bluse / Zara Lederjacke / Asos Jeans / Pinko Tasche / Golden Goose Deluxe Brand Sneakers

Was heißt das eigentlich?

In einer Woche finden, sowohl im Sommer als auch nun im Januar, unterschiedliche Messen, Fashion Shows von morgens bis abends und natürlich Blogger Events statt. Je nachdem, wo man eine Karte ergattern kann, wobei Messen hier noch das Einfachste sind, tummelt man sich mal hier mal da herum, immer auf der Suche nach neuen Trends und tollen Streetstyles. Letzteres ist immer wieder ein Spaß, weil ich mir oft nicht sicher bin, wo die Leute eigentlich hin wollen. Jeder versucht besonders fancy, trendy, avantgardistisch auszusehen, wobei das, was einem eigentlich überhaupt steht, meist in den Hintergrund tritt. Aber es gibt natürlich auch tolle Streetstyles, so toll, dass mein erster Gedanke nach dieser Woche war – ICH MUSS SHOPPEN!

Messen & Fashion Shows & Bloggerevents

Dieses Jahr habe ich Messen ausgelassen. Als ich noch im Einkauf gearbeitet habe, war das quasi Pflicht. Aber letztendlich nutzen sie einem auch nur dann was. Man trifft Lieferanten, hält Small Talk, schreibt eben schnell eine Order und schaut sich nach neuen noch unbekannteren Brands um. Wer Ausschau nach neuen Trends hält, ist hier meist fehl am Platze. In Berlin sind leider wenig große und spannende Designer auf den Messen und zeigen dann eher international ihre Kollektionen auf Runways. Also nicht traurig sein, wenn ihr keinen Zugang zu Messen bekommt!

Dafür war ich auf zwei Bloggerevents – einmal bei Styleranking und bei Hashmag. Ich habe liebe Menschen wiedergetroffen und neue kennengelernt und mich ausgetauscht. Dazu wird man sehr gut essenstechnisch und auch mit Getränken versorgt. Brands stellen sich vor, man kann alles mögliche ausprobieren. So hatte ich am Ende zu meinen neuen pinken Lippen auch noch rosa Haare – warum auch nicht! 🙂 Dazu kommt man ins Gespräch mit großen Brands und kann so Kooperationen abgreifen. Also für mich dieses Jahr, mehr als gelungen und es hat Spaß gemacht!

Bei Styleranking   Bei #Hashmag Steve Madden Bomber / All Saints Strickkleid / Golden Goose Deluxe Brand Sneakers / Miu Miu Bag / Zara Schal

Zum krönenden Abschluss ging es für mich am Freitag dann noch auf die Fashion Show von SADAK. Dahinter steckt der Serbe Sasa Kovacevic, der seine Kollektionen Unisex kreiiert, so dass sowohl Männer als auch Frauen die Teile tragen können. Ich hatte das große Glück in der Front Row zu sitzen und mich sehr nah von den ausgefallenen und schimmernden Sachen überzeugen zu können. Eine Fashion Show dauert im Schnitt ca. 20 Minuten, danach begibt man sich dann noch in die Lobby, trinkt den ein oder anderen Sekt, schaut sich wieder die Leute an und macht ein paar Fotos.

Bei SADAK – Runway Show

Zara Pullover / Zara Shorts / Pinko Tasche / H&M Overknees

Und Party?

Ja, Parties gibt es in der Woche natürlich auch on mass. Entweder Aftershow Parties der Designer oder aber wichtiger Brands. Da kracht es bis in die Morgenstunden. Das habe ich dieses Mal ausgelassen – im Sommer macht feiern einfach mehr Spaß! 🙂

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in DIE und meine Fashion Week geben und freue mich jetzt schon auf Juli, dann geht es nämlich wieder weiter.