Strapped.

image2

Neue Ballerinas müssen her – nein das habe ich nicht gedacht. Denn eigentlich bin ich kein Ballerina-Fan. Aber als ich bei Aquazurra und Chloé geschnürte Exemplare entdeckte, habe ich schlagartig meine Meinung geändert.

Nur leider stand mir der Preis im Weg – 600€ für Ballerinas ist dann doch etwas zu happig und um ganz ehrlich zu sein, man weiß ja nie wie lange sich ein Trend hält. Das heißt nicht, dass ich mich nur nach dem Trend richte, sondern eher: „Okay, kaufe ich sie mir, aber werde dann nächstes Jahr schräg angeguckt? Weil die Schuhe auf jeder das-sollte-man-nicht-mehr-tragen-Liste steht?“

image1

Da ich mich aber festbeiße, wenn ich etwas UNBEDINGT haben möchte, bin ich am Ende fündig geworden und habe diese schönen Exemplare zu einem erschwinglichen Preis gefunden.

image3

Das Schöne an einem außergewöhnlichen Schuh ist, dass man sich gepflegt mit dem restlichen Outfit zurücklehnen kann – schließlich steht ja der Schuh im Fokus. Deswegen trage ich heute auch nur eine Jeans und ein Shirt dazu.

 

Schuhe: Oxitaly
Shirt: and other stories
Jeans: JCrew

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei