CamouStripes.

image

image

Camouflage oder Streifen? Was denn jetzt? Oder beides? Warum eigentlich nicht.

Camouflage gilt nicht als besonders beliebt. Viele assoziieren Armee- bzw. Tarnkleidung mit diesem Muster. Nichtsdestotrotz kämpft sich dieser Print immer mal wieder vor, ob als Jacke, Accessoire oder wie hier als Hose. Diese habe ich bereits seit mehr als 2 Jahren (meine ich) und hole sie immer wieder hervor und immer in neuen Variationen. Gerne aber mit einer unschuldigen Kombination wie hier mit dem Streifenshirt.

Streifen sind ein nächstes großes Thema in diesem Sommer, wie hier schon berichtet, und selbst ich komme nicht mehr an ihnen vorbei. Diese Art der Musterung zählt nicht gerade zu meinen beliebtesten – ich fühle mich immer wie ein Streifenhörnchen. Ich halte auch nicht viel von fancigen Kreuz und Quer Streifen, da wird man ja schon vom Zugucken betrunken. Deswegen habe ich mir hier ein einfaches Oversize-Baumwoll-Shirt ausgesucht.

Diesen Mix an beiden Mustern finde ich wirklich sehr schön. Bieder trifft rebellisch – oder so 🙂

Was ist eure liebste Muster-Farbkombination? Immer her damit!

image

image

Zara Shirt / Zara Lederjacke / TK Maxx Camouflage Pant / Liebeskind Gürtel / Urban Outfitters Boots

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei